Der bequeme User

Wenn Untenehmen über User-generated-content-Projekte nachdenken, sollten Sie die 1% Regel bedenken:

100 Personen sind online, davon werden sich 10 mit Kommentaren einbringen, 1 wird Content kreieren und 89 werden sich die Seite nur anschauen.

Damit sich also eine Idee trägt, die auf die Einbringung des Users angewiesen ist, benötige ich eine kritische Masse um das Projekt aktuell und abwechslungsreich zu halten. Diese Masse erreiche ich durch eine attraktive und relevante Idee, die man bewerben muss.

Die Zahlen basieren auf Erhebungen aus dem Jahre 2006.

Quelle: http://www.guardian.co.uk/technology/2006/jul/20/guardianweeklytechnologysection2

Advertisements

Über Thorsten Wellmann

Advertising is my drug. More than 15 years of experience in Advertising. Working as Management Supervisor for the Dentsu Group and thjnk, agency of the year in 2017 and one of the top ten creative agencies in Germany. Startups are my passion, Co-founder of startupdorf a local, grassroots and entrepreneur-led network to foster Düsseldorf startup eco-system. Founder of clipticker, a video marketplace for brands (2010 - 2013).
Dieser Beitrag wurde unter Beratung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s